Manipulieren jiddische Texte unter dem Unix-Betriebssystem


Manipulating Yiddish texts under the Unix operating system
Copyright © By Raphael Finkel
For original English text, go to: http://www.cs.engr.uky.edu/~raphael/yiddish/unix.html

Autor: Raphael Finkel. E-Mail (Ohne Unterstrich), web .

Inhaltsverzeichnis:
Choices |Issues |Schriftarten |Xkb |xterm |Yudit |Vim |AbiWord |Maultier |emacs |KDE |Zusammenfassung |Referenzen |

Choices

So schreiben Jiddisch in Unix, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. in YIVO Transliteration schreiben und zu konvertieren, wenn Sie wollen, zu einem anderen
    Formular mithilfe des shraybmashinke .
  2. Schreiben Sie direkt in Unicode, Speichern Sie Ihre Datei in UTF-8-Format.

Diese Notiz konzentriert sich auf Möglichkeiten, diese zu tun. Du möchtest wirklich nutzen
Unicode auf lange Sicht, denn es ermöglicht Ihnen, kombinieren Sie mehrere Sprachen
in einem Dokument, und es definiert Darstellungsform, insbesondere,
bidirektionale Layout.

Issues

  • Zu welchem ​​ Software-Ebene ist die Konvertierung von Tastatureingaben in Zeichen
    Darstellung erreicht?
  • In Unix „Konsolen-Modus“, wird der Gerätetreiber
    die Zuordnung.
  • In Unix „X-windows input“, hat der X-Server
    einer keymap Tabelle Veranstaltung Keycodes (key-press events) in Keysyms konvertieren.
    Es gibt eine Liste von Keysyms
    in include/X11/keysymdef.h , die mit X-Distributionen kommt, es
    definiert Arabisch, Thai, Hebräisch und anderen Keysyms. Das hebräische Liste fehlt
    die besondere jiddischen Zeichen.
    Ich empfehle Ihnen Hebräisch oder Jiddisch Keysyms spielen, die keysym Werte
    sind X-Windows-spezifische und nicht für Unicode entsprechen.
    Allerdings verstehen einige Anwendungen (wie zB xterm) eine keysym der Form
    0x100XXXX als Unicode UCS-2-Zeichen XXXX.
  • Sie können die X Keyboard Extension ( xkb )
    , damit Sie unter Tastatur-Layouts umschalten und interpretieren Ihre Tastatureingaben wie
    Jiddisch in den entsprechenden Layout.
  • Sie können Einführung eines X Input Method (XIM). Einige X-Windows-Anwendungen können
    nutzen diese Technik.
  • Sie können eine Eingabemethode in die GTK +-Bibliothek vorstellen. Ein derartiges Verfahren
    kann dann in jeder gnome Anwendung, z. B. gedit . Eingabemethoden können kontext-sensitive
    multiple-key Übersetzungen.
  • Anwendungen wie Yudit und Vim können ihre eigenen Zuordnungen gelten.
  • Kann die Benutzer konfigurieren die Zuordnung? In Unix „X-windows
    Eingang „, der xmodmap -Programm können die Tastaturbelegung
    Tisch. Die xkeycaps Programm hilft Ihnen bei der Einrichtung Ihrer
    xmodmap Konfiguration interaktiv. Auch einige X-Ressource X basieren
    Anwendungen, insbesondere xterm (der Terminal-Emulator),
    kann so konfiguriert werden, um bestimmte Tasten in beliebiger Weise zu übersetzen.
    In vielen Fällen jedoch, benötigen Sie spezielle Berechtigungen, um die Konfiguration zu ändern
    Dateien.
  • Kann der Benutzer leicht Schalter von einer Zuordnung zu einem anderen? In
    Unix, xmodmap kann die Tastaturbelegung Tabelle auf die Veränderung
    fly (betrifft alle
    Anwendungen). X-anwendungsspezifische Zuordnungen der Regel werden nur geladen, wenn
    die Anwendung gestartet wird. Allerdings xterm ermöglicht eine Schlüsselrolle
    um eine Funktion wie „Wechsel zu einer anderen geladenen Karte“ abgebildet werden.
    Xkb können Sie gründen eine Taste oder Tastenkombination, die Sie können
    Layouts wechseln.
    Yudit keine eigene Kartierungen und einem einzigen Tastendruck schaltet
    von einem zum anderen. Vim kein eigenes Mapping und eine einfache
    Befehl (was zu einem Tastendruck abgebildet werden) wechselt von einem zum anderen.
  • Sie Zuordnungen ermöglichen multiple-key Übersetzungen? Wenn ich Typ
    Jiddisch, würde Ich mag „w“ an Schienbein, aber ich will auch „sh“ zu shin sein, weil
    meine Muttersprache ist Englisch. Ich möchte „n“, um mir eine abschließende Nonne und ein Komma.
    In Unix sind Multiple-Schlüssel noch nicht in den Kernel oder X-Windows zur Verfügung
    Ebene (so weit ich weiß), aber sie sind möglich in gtk + Eingangsmodule und einige
    Anwendungen, insbesondere, Yudit und Vim .
  • Ist Unicode (UTF-8) Format zur Datenspeicherung? Diese Frage
    ist in der Regel abhängig von der Anwendung. In Unix, Yudit verwendet nur
    Unicode und Vim kann so eingestellt werden Unicode (und um ihn von anderen Kodierungen übersetzen) zu verwenden.
  • In die Linux-Variante von Unix, in „Konsolen-Modus“, den Empfang der Anträge Unicode.
  • Zeichen (glaube ich).
  • Gibt es Schriften , die ordnungsgemäß Unicode-Anzeige, insbesondere die
    Jiddisch bestimmte Buchstaben wie pasekh-tsvey-yudn? Seit dem Jahr 2000, die
    Antwort zunehmend affirmative auf allen Plattformen. Sehen
    Schriften , unten.
  • Sie die Anzeige-Motoren und Redakteure richtig verarbeiten Komponieren
    Zeichen?
    In Unix, das X-Windows-Server hat offenbar keine solchen
    Unterstützung, aber einige Anwendungen (wie z. B. xterm
    und Yudit ) Anzeige entspricht precomposed Zeichen soweit verfügbar und verwenden einfache Überlagerung anders.

    Gvim (die grafische Version des vim dass Umgehungsstraßen xterm ) verwendet nur Überlagerung.
    Vim versteht die 0-Breite Natur der Zusammensetzung (beschäftigt sich mit
    Monospace-Schriften nur und vertikale Ausrichtung ist daher wichtig).

  • Sie die Anzeige-Motoren Griff Bidirektionalität ? Es gibt
    mehrere Ebenen der Fähigkeit: (a) keine Unterstützung, (b) ein ganzes Fenster manuell eingestellt werden kann
    gesetzt, um RTL, (c) ein Fragment des Textes in einem Fenster kann manuell auf RTL festgelegt werden,
    (D) der gesamte Text wird automatisch nach einem vollwertigen angezeigt
    bidirektionale (BIDI)-Algorithmus. Typischerweise Display-Motoren sind Teil der
    Top-Level-Anwendung (das heißt, in Unix, wenn ich Vim Nutzung durch xterm durch
    X-Windows durch das Betriebssystem, ist es Vim, wie das Layout der Charaktere entscheidet.
    Untere Ebenen bieten keine Unterstützung). Der aktuelle Status (2003)
    in Unix ist, dass Vim nutzt Methode (b), Yudit und AbiWord -Methode (d).
  • Ist es möglich, direkt einen Unicode-Wert?
    Einige Anwendungen haben diese Fähigkeit: Vim
    (Eingabe u05d7 zu bekommen
    khes) und Yudit (Wechseln Sie in den „Unicode“ keymap und Typ u05d7 ).Es ist nicht unterstützt auf den unteren Ebenen (noch) nicht.
  • Gibt es eine Anwendung unabhängig Front-End-Prozessor , dass
    umwandeln können Tastenanschläge in Unicode-Zeichen für welche Anwendung ist
    Laufen? In X-Windows ist ein solcher Prozessor genannt X Input Method (XIM).
    Viele Anwendungen, darunter Gvim, AbiWord und Yudit, kann zu einer angehängt werden
    XIM; Yudit kann unter mehreren XIMs während einer Sitzung wechseln. Ich habe ein eingebautes
    Jiddisch XIM, aber es gelingt nur in Gesprächen mit AbiWord .
  • Ist es möglich, internationalisieren Anwendungen, das heißt,
    haben Fehlermeldungen, Hilfe-Bildschirme und Tastenbeschriftungen in Ihrer bevorzugten Sprache nutzen?
    In Unix, können Programme mit libintl zusammengestellt internationalisiert werden. Ich habe
    geschrieben die erforderlichen Übersetzungen für Yudit ( Screenshot )
    und für AbiWord .
  • Kann man Rechtschreibung prüfen , Einfügen individuelle Rechtschreibung Listen?
    In Vim und AbiWord , lautet die Antwort ja, sowohl in romanisiert und Unicode Jiddisch.
    Ich habe diese Schreibweise Listen aufgebaut.

    Schriftarten

    In Unix werden Sie mit dem X-Windows System. Ich empfehle Ihnen, sich

    Markus Kuhn Schriften , wenn Sie nicht bereits über diese in Ihrem X-Windows
    Verteilung. Sie sind in X11R6.4.
    Die
    -misc-fixed-medium-r-normal – 20 bis 200-75-75-c-100-ISO10646-1
    font hat meine Änderungen zu machen, vollständig und gut lesbar für Jiddisch.

    Xkb

    Anstelle der Verwendung von X-windows keymaps, können Sie die X Keyboard Extension bekannt
    als xkb . Diese Einrichtung ermöglicht es Ihnen festzustellen mehrere
    Tastatur-Layouts und zwischen ihnen wechseln. Diese Einrichtung ist unabhängig von allen
    X-Windows-Anwendungen. Es gibt Ihnen nicht multiple-key Übersetzungen.
    Hier sind Anleitungen für Ubuntu Linux.

    1. Achten Sie darauf, nicht über XKB_DISABLE in Ihrem Set
      Umgebungsvariable.
    2. Als root anzuhängen, um / usr/share/X11/xkb/symbols/us die
      Inhalt diese Datei .
    3. In / usr/share/X11/xkb/rules , setzen Sie die folgende Zeile
      am Ende des uns: Abschnitt (ca. Zeile 269) der beiden base.lst und evdev.lst :

        Jiddisch uns: Jiddisch 
    4. In / usr/share/X11/xkb/rules , setzen Sie die folgende Zeile
      innerhalb der „uns“ , in der variantList nach dem russischen phonetischen
      Variante in beiden base.xml und evdev.xm: :

       
                   Jiddisch
                   Jiddisch
                    yid  
      
      
    5. Run setxkbmap uns
    6. Mit gnome-Tastatur-Eigenschaften , unter der
      Registerkarte „Layouts“,

      1. Fügen Sie ein Layout: Mit Sprache → Jiddisch
        → USA Jiddisch
      2. Set Layout-Optionen , so dass Sie wissen, der Schlüssel zur Veränderung
        Layout. Vielleicht möchten Sie Tastatur-LED, um alternative Layouts zeigen verwenden.
    7. Run setxkbmap-Option
      grp: Schalter, grp: alts_toggle
    8. Sie können nun (1) unabhängig von der Einrichtung in den vorherigen Schritt wechseln
      Layouts, (2) die Shift-Taste auf ein Niveau-Schalter und (3) Die rechte Alt-Taste, um
      Gruppen (einige Tasten haben eine zweite Gruppe von Symbolen). Die Tastatur sieht aus wie Diese pdf-Datei . Wenn Sie nicht precomposed Typ
      Briefe, Trennen eines Aleph aus seiner pasekh, zum Beispiel, verwenden Sie die Vokale
      positioniert auf der Q-Taste oder die Gruppe-zwei Symbole auf verschiedene andere Tasten.

    Xterm

    Versionen von xterm Seit 2000 verstehen UTF-8. Sie können
    xterm und kompilieren Sie es
    selbst, wenn Sie benötigen, sollten Sie festlegen,
    . / configure – enable-Wide-Zeichen .
    Einschränkungen / Bugs:
    Xterm hat keine BIDI unterstützen. Es komponiert
    Zeichen, die durch einfache Überdrucken es sei denn, es finden ein zusammengesetztes Zeichen kann.
    Es setzt precomposed Zeichen im Schnitt Puffer, nicht post-komponiert, wie es
    sollte.

    Unterstützung file:
    Man könnte hinzufügen möchten diese Informationen , um Ihre
    ~ /. Xdefaults -Datei (1) eine schöne Unicode-Schriftart (bei „mittel“ zu unterstützen
    Schriftgröße, und (2) eine Tastatur-Kodierung für Jiddisch (aktivieren / deaktivieren mit dem
    Mode_switch-Taste).

    Yudit

    Gaspar Sinai Yudit Editor können Sie bearbeiten
    UTF-8-Text. Hier ist ein Screenshot .
    Ich habe eine Tastatur integriert
    Mapping für sie, dass ein Teil der Distribution. Diese Zuordnung hat eine
    multiple-key
    Front-End-Prozessor, so können Sie „sh“, wenn Sie ein Schienbein wollen. Die
    Jiddisch Mapping fügt auch shtumer Aleph nach einem Leerzeichen vor bestimmten Vokalen.
    Yudit funktioniert auch mit meinem XIM.
    Yudit hat seinen eigenen TrueType-Font-Display-Engine, so dass Sie nicht haben, einen zu haben
    in Ihrer X11.
    Yudit hat die Internationalisierung, so können Sie alle Editor Nachrichten
    präsentiert in Jiddisch.
    Yudit nicht wahr BIDI anzuzeigen.
    Sie müssen Ihre ~ / .yudit / yudit.properties -Datei festgelegt
    zu haben, Linien etwas wie dieses:

     
    yudit.default.language = yi
    yudit.editor.font = ISO10646
    yudit.editor.fonts = arial, Cyberbit, ISO10646, caslr
    yudit.editor.fontsize = 20 |
    yudit.editor.fontsizes = 10,12,14,16,20,24
    yudit.editor.input = Jiddisch
    yudit.editor.inputs = gerade, unicode, Jiddisch, Russisch, Deutsch
    yudit.font.arial = arial__h.ttf, cyberbit.ttf
    yudit.font.caslr = caslr.ttf
    yudit.font.cyberbit = cyberbit.ttf, CyberBitMods.ttf
    yudit.font.iso10646 =- misc-fixed-medium-r-normal - 20 bis 200-75-75-c-100-ISO10646-1
    yudit.editor.fonts = arial, Cyberbit, ISO10646, caslr
    

    Vielleicht möchten Sie die
    Cyberbit Schriftart.
    Es fehlen ein paar Zeichen, die Sie durch das Hinzufügen bekommen können
    CyberBitMods , um die Schriftart Wege.
    Vielleicht wollen Sie auch die caslr Schriftart,

    obwohl es nicht so schön für Jiddisch.
    Yudit ist in der Lage PostScript-Ausgabe.
    Es gibt eine Version von Yudit, die auf Win32-Plattformen, finden Sie läuft
    hier .
    Kurze Win32 Installationsanleitung:
    (1) Führen Sie die ausführbare Datei downloaden, um das Programm zu installieren (der Name passt
    dieses Muster: yudit *. exe

    (2) Installieren Sie die Bitmap-Schriften, indem Sie das Programm, das dieses Muster entspricht:
    bitmap_fonts *. exe
    (3) mit einem beliebigen Text-Editor, ändern
    Program Files \ Yudit \ Config \ yudit.properties wie folgt:

    yudit.datapath = C: \ Program Files \ Yudit \ data

    yudit.fontpath = C: \ WINDOWS \ FONTS [für Win2000]

    yudit.fontpath = C: \ windoes \ FONTS [für Win98]

    Vim

    Bram Moolenaar der Vim ist ein Freeware-
    Version des allseits beliebten Editors vi, es läuft auf Unix und Win32 gut.
    Beginnend mit Version 6.0, es hat ziemlich gute Unterstützung für Unicode und Jiddisch. Verwenden Sie es zusammen mit xterm (wie
    oben) oder in gvim-Modus (unter Umgehung xterm), um den vollen Nutzen erhalten.
    Hier ist ein Screenshot der gvim-Schnittstelle.
    Sie müssen nicht müssen den besonderen Charakter Mapping Zeug für xterm, verwenden Sie einen Vim keymap statt.
    Setzen Sie diese Befehle in ~ / vimrc.:

     
    setfileencodings = cp1255, UTF-8 guifont = 8x13bold encoding = UTF-8
    filetype plugin auf
    Syntax
    

    Sie wollen über die folgenden Befehle kennen:

     
    : Set rl sets mode im aktuellen Fenster zu RTL
    : Set norl sets mode im aktuellen Fenster zu LTR
    : Set keymap = yi wechselt in die jiddische keymap
    : Set encoding = UTF-8 ermöglicht Vim gut-Ausgang zum UTF-8 aktiviert xterm
    
     schaltet fremdsprachigen Eingabemodus.
    

    Wenn Sie planen, Sprachen-Mix,
    Ich schlage vor, Sie verwenden mehrere Fenster, eine mit rtl eingeschaltet, die andere ohne.
    Einschränkungen / Bugs:
    Vim hat keine BIDI-Unterstützung und ist wahrscheinlich keine bekommen.
    Unterstützung file:
    Holen Sie sich diese Datei und entpacken Sie es in Ihrem Home-Verzeichnis.
    Es beinhaltet Rechtschreibprüfung für romanisiert und Unicode Jiddisch und Tastatur-Makros (a
    durchgehender Front-End-Prozessor) für Unicode Jiddisch. Es erfordert Version 6.0 an
    mindestens.
    Lesen Sie die Readme-Datei (es hat Anweisungen für Unix und für Win32).

    AbiWord

    AbiWord ist eine voll funktionsfähige (schließlich) Textverarbeitung, nicht nur ein Text-Editor.
    Es verwendet XML als bevorzugtes Dateiformat, aber es kann Import und Export
    formatierte Dateien und Textdateien in Unicode.
    Die neuesten Versionen von AbiWord Textverarbeitung umgehen
    BIDI. Sie können auch tun hebräischen Buchstaben-Shaping, was bedeutet, dass Endbuchstaben
    werden automatisch generiert, sondern die resultierende Datei enthält dann medial, nicht
    Endbuchstaben, lassen Sie diese Funktion ausgeschaltet.
    AbiWord gibt Versionen für Unix, MacOS und Win32; alle ähnlich aussehen und
    zu fühlen.
    Hier ist ein Screenshot .

    Ein Großteil der folgenden ist veraltet; AbiWord ist ein schnell bewegliches Ziel.
    Es ist schwierig zu richten die Schriftarten für AbiWord für Unix / X-Windows.

    1. In seinen Schriften Verzeichnis
      (In der Regel / usr / share / AbiSuite / fonts , müssen Sie einen Build
      Unterverzeichnis utf-8.
    2. Legen Sie eine Kopie oder einen Link zu angemessenen
      True-Type-Schriften gibt es, wie arial.ttf.
    3. Run
      ttmkfdir in das Verzeichnis (zu finden ttmkfdir
      hier ).
      Dieses Programm extrahiert Font-Namen aus dem TTF-Dateien und baut
      fonts.scale.
    4. In der
      resultierende Datei fonts.scale , um eine neue Zeile für jeden Font (es
      wird wahrscheinlich schon mehrere mit leicht unterschiedlichen Codierung Namen).
      Auf dieser neuen Linie, setzen Sie die Codierung, die iso-Suffix ist, zu sagen,
      ISO10646-1.
      Dieses Suffix sagt: „Ich bin ein Unicode-Font“.
    5. Run mkfontdir in dieses Verzeichnis.
      Dieses Programm baut fonts.dir , das X-Windows muss verstehen,
      den Inhalt.
    6. In AbiWord das bin-Verzeichnis, in der Regel / usr / share / AbiSuite / bin ,
      laufen
      ttfadmin.sh / usr/share/AbiSuite/fonts/utf-8 ISO-10646-1 .
      Dieses Programm stellt Hilfs-Dateien *. u2g und *. t42 für jede Schriftart.
      AbiWord benötigt diese zusätzlichen Dateien, um die Schriften zu verstehen.
    7. Ihre X-Windows-Server müssen verstehen, sowohl die Schriftarten in der Regel durch Verwendung
      AbiWord und True Type-Schriften, da nur die Arial True Type Font, so weit
      ich weiß, ist weit verbreitet und unterstützt Jiddisch. Sie benötigen mindestens die Version
      4.1.0 des X-Windows. In seiner Konfigurationsdatei (typischerweise
      / etc/XF86Config ), müssen Sie haben

        Load "Typ1"
        Load "xtt"

      im Abschnitt „Module“.
      Wenn Sie diese Zeilen hinzufügen möchten, müssen Sie X-Windows neu starten, um die haben
      Änderungen wirksam werden.

    8. Jedes Mal, wenn Sie AbiWord, sollten Sie zunächst die Umgebungsvariable LANG
      yi.utf-8 .
      Die
      . UTF-8 -Teil zeigt an, was Schriftart zu verwenden. Die
      ersten Teil sagt: „Ich bevorzuge Jiddisch ganz“.
    9. Wenn Sie in einer UTF-8-Text-Datei zu lesen, lesen sie als Typ verschlüsselt Text
      und wählen Sie dann UTF8 Codierung im angezeigten Dialog.
    10. Ich weiß nicht, ein guter Weg, um die Tastatur. Ich benutze xmodmap und
      Wechsel zwischen Englisch und Jiddisch Karten. Allerdings erfordert diese Technik, dass
      Verwenden Sie mehrere Tastenanschläge an Vokalen erhalten auf Aleph oder Linien über einem Beys oder
      andere Multiple-utf8 Charakter. Ich kann Ihnen die entsprechenden xmodmap-Dateien
      und eine kleine tk Programm, das Sie wechseln zwischen ihnen ermöglicht.
    11. Wenn Sie AbiWord beenden, müssen Sie die Variable LANG nicht gesetzt und auch entfernen
      Extra-Verzeichnisse von Ihrem fontpath, dass AbiWord manchmal Blätter herumliegen:
      xset fp-/ usr / share / AbiSuite / fonts / und
      xset fp-/ usr/share/AbiSuite/fonts/utf-8 / .

    Ich bin auf einer Rechtschreibprüfung für AbiWord / Jiddisch arbeiten.
    Ich habe Rechtschreibung überprüfen Dateien, fragen Sie mich für Details.
    Die folgenden Probleme gibt es derzeit:

    1. Erste AbiWord die Rechtschreibung Dateien für Sprachen wie Jiddisch verstehen, dass
      sind nicht in der aktuellen Liste. Ich nenne sie finnischen Dateien und meinen
      Sprache ins Finnische.
    2. Das interaktive Menü, wenn ein Rechtschreibfehler gefunden wird, verwendet eine nicht-utf8 Schriftart, so dass alle
      Sie sehen, ist Unsinn.

    Maultier

    Mule 2.3 ist eine Erweiterung für den GNU Emacs-Editor 19,28. Es unterstützt nicht
    unicode, aber es unterstützt verschiedene sprachspezifische Code-Seiten. Es nutzt seine
    eigentümlichen „JuNet“ Datei-Format für mehrsprachige Dateien. Ich rate Ihnen,
    vermeiden Sie es.

    Emacs

    Es ist eine experimentelle (10/2003) Version von Emacs, dass UTF8 Griffe und
    Berichten zufolge übernimmt BIDI ziemlich gut, es ist an
    http://www.m17n.org/emacs-bidi/ .
    Emacs ist ein Full-featured-Editor, aber es dauert viel Mühe, es zu lernen.
    Update (7 / 2008): Während BiDi-Unterstützung ist noch nicht für Emacs (mit Ausnahme von
    dass experimentelle ein und läuft emacs-nw (keine Grafiken) in einem
    BiDi-fähigen Terminal-Emulator), können Sie Gebrauch machen von

    arm-mans-bidi.el , die läuft die Kommandozeilen-Tools fribidi oder bidiv als Unterprozess zu transformieren
    logische Eingang in die visuelle Ausgabe in einer gespiegelten Puffer.
    Es gibt auch eine Eingabemethode für Jiddisch auf Emacs
    dass der Handhabung einer YIVO-like-Eingang, unter anderem, geschrieben von Niels Giesen.
    Ab August 2010, eine Entwicklungszweig von Emacs unterstützt bidirektionale Display
    und obsoletes arm-mans-bidi.

    KDE

    KDE 3 ist ein „Umwelt“, darunter ein Window-Manager und viele Anwendungen.
    Seine Textverarbeitungsprogramm heißt KOffice. KOffice unterstützt BIDI und
    verschiedenen Kodierungen, darunter Unicode.

    Zusammenfassung

    Produkt BIDI Tastaturbelegungen Editor-Level xterm Vim Handbuch durch Puffer; wirkt sich nur auf Anzeige.

    Yudit KOffice AbiWord

    keine Ein-Tasten- keine Bearbeitung
    multiple-key; gute YIVO Transkription über vollständige Bearbeitungsfunktionen (verwenden Sie meine Rechtschreibung-checker-Plugin für romanisiert oder Unicode
    Jiddisch);
    Nur-Text; monospace nur Anzeige
    automatisch, wirkt sich nur auf Anzeige multiple-key; gute YIVO Transkription akzeptabel Bearbeitung; Nur-Text; ermöglicht True-Type-und
    Nicht-Monospace-Schriftarten; generiert PostScript.
    ? ? voll „Textverarbeitung“, fügt Format-Codes; ausgegeben Klartext
    oder XML oder andere Formen.
    automatisch, wirkt sich nur auf Anzeige keine voll „Textverarbeitung“, fügt Format-Codes; ausgegeben Klartext
    oder XML oder andere Formen.

    Referenzen

  • Comments are closed.