Die Sarah Orne Jewett Journal


The Sarah Orne Jewett Journal
Copyright © By Terry Heller
For original English text, go to: http://www.public.coe.edu/~theller/soj/ess/ess-cont.htm

Nancy Mayer Wetzel

Landschaftsgärtner, Sarah Orne Zhevett Garten

South Berwick, Maine


Sarah Orne GARTEN BULLETIN Zhevett 1

14. Juli 2007

Digitalis ferruginea, rostigen Fingerhut .

liegt am westlichen Ende des Spiels hoch die Blume Grenze Sarah Orne Jewett Garten Digitalis ferruginea, ist weithin als das rostige Eisen Farbe, oder Digitalis Digitalis bekannt. Es stammt ursprünglich aus Südosteuropa, der Türkei und dem Libanon, und wird im 17. Jahrhundert in England Kräuter, John Gerrard und John Parkinson gemacht. Philadelphia Kennel Bernard McMahon ursprünglich vorgeschlagen Pflanze in diesem Land im Jahre 1810 und 1835 erschien sie in mindestens vier Kindergärten Kataloge Massachusetts. New England Gärtner haben die rostigen Fingerhut entdeckt!

Seine dünne Stiele machen einen dramatischen vertikalen Akzent im Juni und darüber hinaus Schlagdistanz, aber näher an die Blumen, Kugeln, die zu einem warmen Gelb-und pelzigen Lippe Nutzen Sie die ausgereifte, die Höhle zu entdecken sanft gestreift aussehen gestreift in schwarz und rot.

Digitalis ferruginea ist Hardy nach Zone 5, also sollte es den Winter hier überstehen in South Berwick, Maine. Ich pflanzte drei rostigen Fingerhut vergangenen Jahr mit dem Thomas Jefferson Center for Historic Plants in Monticello. Zwei überleben, um seine erste Blüte in der Saison zu erreichen. Sie sind würdig, in einer Blume Grenze Familienerbstücke, die entweder in der schriftlichen Zhevett an seinem Tag, oder noch besser gehalten erwähnt wurden gepflanzt, der Tag ihrer Großmutter, da Zhevett verliebt altmodisch.

Digitalis ferruginea, rostigen Fingerhut, in Erbstück Grenze Blume Sarah Orne Garten Zhevett.


Sarah Orne GARTEN BULLETIN Zhevett 2

22. Juli 2007

Ptelea trifoliata, Hoptri

Letzte Besucher Sarah Orne Jewett Haus und Garten wurde von der “schönen Baum” in den Büschen unter dem Zucker-Ahorn, der Überhang auf dem Bürgersteig an der Main Street. gefragt Diese ) Ptelea drei Möglichkeiten “(Lee e trifoliata, ist in der Regel Hoptri weil es in der Vergangenheit als Ersatz für Hopfen bei der Herstellung Hefe beim Brauen verwendet wurde aufgerufen. Hoptri ist eine einheimische Pflanze, die die meisten von der Osten der Vereinigten Staaten. Sie blüht im Garten im Schatten Zhevett Unterholz und gut durchlässigen Boden, aber anderswo ist es auch die Sonne und besonders mag feuchten Boden. Ersatz Ptelea hat die Form eines Baumes im Garten Zhevett mit vielen schlanken Stielen und Blättern von etwa 14 an der Spitze aber in einigen Bereichen ist es kürzer und der andere ein Busch.

Ptelea kann im Busch des gesamten Grinskeyp Zhevett verloren, aber es ist grün und schön. Dunkelgrün, langsam im Frühling auftauchen, ist “unärgerlich”, das Wort zu Zhevett gesunde grüne Blätter zu beschreiben. Die Blätter sind aromatisch und attraktiv aus drei Teilen, wie dem Namen der Art, trifoliata, -Shows. Grün gefärbte Blüten – leicht zu übersehen – tragen die Samen aus einem Apfel-grün-Cluster, Zierbäume jetzt im Sommer. Es ist eine Überraschung im Herbst – die Blätter gelb

.

Hoptri hatte seine Fans in den frühen 1700er Jahren, als es in der freien Natur ausgegraben wurde und in eine Kulturlandschaft. Ptelea in der ersten Periode des Hauses und das Grundstück, das bis 1774 datiert eingeführt werden konnte, war der Weihnachtsmann Zhevett der Eigentümer. Dies kann gepflanzt worden sein, wenn Sarah und ihre Schwester Maria Garten-Stil renovierten Colonial Revival 19 Jahrhunderts, oder an den folgenden Abkürzungen in der aktuellen Form 20 th Jahrhundert. Unabhängig von dem Datum, an dem die Symmetrie einer Geste, indem Sie einen anderen Hoptri unter Zucker-Ahorn in der Nähe der Scheune ..

Gemacht wurde.

drei Teile der Blätter und Samen Cluster Ptelea trifoliata, Hoptri in Sarah Orne Jewett Garten.

Ptelea trifoliata, Unterholz Pflanze im Busch, beugte sich über den Zaun auf der Main Street, South Berwick, Maine.


. Sarah Orne GARTEN BULLETIN Zhevett 3

13. Juni 2008

Paeonia lactiflora “Festiva Maxima”

vor mir auf meinem Schreibtisch eine wunderbare Blüte der Paeonia lactiflora “Festiva Maxima” von Sarah Orne Zhevett Garten. Sein Durchmesser beträgt sieben Zoll. Es hat einen vollen Double-Burst-weißen Blütenblätter mit Himbeer markiert, erfrischend, wie eine Zuckerstange im Aussehen, aber die rote und spritzte versehentlich Ersatzteil auf jeder Blume. Obwohl einzelne Blumen so einzigartig im Aussehen sind, schütten sie einen angenehmen Geruch.

Existenz von Pionen Art im 15. Jahrhundert und Pfingstrosen beschrieben wurden im Jahr 1737 nach Amerika gebracht. Antique “Festiva Maxima” wurde in der westlichen Welt im Jahr 1851 eingeführt und im Jahre 1852 erschien er in der Boston-Verzeichnis von Kindergärten, dass von Xavi und Co. ich ein paar gepflanzt vom Hersteller in New Hampshire im Jahr 2006. Zum Zeitpunkt der Blüte im Juni, knallen zwei Pflanzen aus einem grünen Hintergrund und Lebensbaum Ostwand des Rasens von ihrem Platz in der Passage des Bettes.

Pfingstrose Pflanzen sind langlebig und werden oft als das Jahrhundert-Anlage bezeichnet. Sie sind die Unterschrift Pflanzen des alten amerikanischen Gärten und sie sind oft Zhevett geschrieben. In der Tat ist es möglich, dass sie aufwuchs “Festiva Maxima”, wie in der Geschichte “Marthas Lady”, 1897, hat eine Beschreibung des Pion im Garten installiert, als seine eigene Detail um Detail: Tür kann aber die Tür zum Garten geschlossen werden das andere Ende des riesigen Raum war breit auf einem großen sonnigen Garten, wo der letzte der roten und weißen Pfingstrosen und die goldenen Lilien, und über den hohen blauen Rittersporn haben Blumen in großzügiger Weise zu öffnen.

gemeinsamen Namen, Pfingstrose, nicht nur Variationen des Latin Paeonia. In New England hören wir oft pioney, mit einem langen “O”, sagte der zweite Teil, und es gibt auch eine Kiefer . Es erinnert mich an eine der Spitznamen von Sarah Pinney. Pinney, oder sich mit einem PIN-Code, wie ein Biograph Paula Blanchard, erklärt er, oder soll es mit der Pfingstrose machen.

Paeonia lactiflora “Festiva Maxima” in Sarah Orne Zhevett Garten nach einer Dusche am Morgen.

.

Paare Festiva Maxima “Pfingstrosen” springen aus dem grünen Hintergrund von ihrer Lage entlang der breiten Gänge im Garten.


.

Sarah Orne GARTEN BULLETIN Zhevett 4

31. Juli 2008

Belamcanda chinensis, BlackBerry Lilie

Es ist nicht genug. Verpassen Sie es nicht. Belamcanda chinensis ist in der Mitte der Blume Grenze Sarah Orne Jewett Garten an der Vorderseite, mit kleinen Blüten auf drei Stämme, die Anlass zu Fuß über den Ball, wie das Laub des Zwerchfells. Das ist wirklich ein Teil der Membran der Familie, da es die Form der Blätter zeigt, aber das ist kein echter Typ Lilie Lilium als gemeinsamen Namen, Blackberry Lilie, wird uns zu der Annahme verleiten. Dies ist ein weiteres Beispiel für die Lilie gemeinsamen Namen für die schönen Blumen verwendet, unabhängig von ihrer Art, zum Beispiel, kariert Daly, Lilie, Lilie, Spider Lily, Calla Lilie, Lilie-of-the-valley-Wegerich duftende Lilie. In diesem Sinne verdient der BlackBerry-Lilie ihren Namen. Schöne Blume leuchtet orange und rot im Juli und August, hatte es die Form der Blütenblätter drehen Quaste am Ende der Samenkapseln, und im Herbst zu blühen, die Pflanze den ornamentalen Frucht, die wie ein Blackberry.

aussieht spiegelt

Diese ausdauernde hat wie die Chinesen Ixia Thomas Jefferson, der es in Monticello gepflanzt im Jahre 1807 bekannt. Belamcanda chinensis hat naturalizavanyh es nach Meinung von Experten an der Thomas Jefferson Center for Historic Plants, ein BlackBerry heute, Lilien können von der Pflanzung Jefferson selbst vorgenommen werden. Ich fügte hinzu, drei Lilien Pflanzen für BlackBerry Zhevett Garden im Jahr 2007 und in diesem Frühjahr, aber keine neuen Anlagen werden aus selbst ausgesäten Samen gewachsen, da sie in Monticello zu tun, die drei Original kam wieder. Spät im Herbst letzten Jahres, als die Grenze schlief, lege ich die getrockneten Stamm der glänzenden schwarzen Beeren in einem Keramik Vase Belamcanda Einsatz während des Winters.

Zwei-Zoll-Blumen Chinensis Belamcanda, BlackBerry Lilie, Sarah Orne Jewett im Garten.

blackberrylike Belamcanda Obst in den Wintermonaten hits getrocknet.


Sarah Orne GARTEN BULLETIN Zhevett 5

9. August 2009

Dahlia “Little Beeswings”

Dahlia “Little Beeswings” wurde auf dem Markt im Jahr 1909 eingeführt und wurde in Sarah Orne Jewett Garten in dieser Saison im Jahr 2009 gelegt, um den hundertsten Todestag Zhevett zu gedenken. Ich pflanzte einen Dahlienknollen im Juni, und sie begann zu blühen, bis Ende Juli. Es gab heftige Regenfälle zu Beginn des Jahres, aber gut durchlässigen Boden an einem Garten speichern Sie die Pflanze aus Schnecken, Schnecken und rot, die grassierende laufen bei hoher Luftfeuchtigkeit. Hier finden Sie “The Little Beeswings” lebt von der rechts von der Mitte in der Blüte Grenze, drei Meter groß mit winzigen Kugeln von Blumen 1-2 Zoll im Durchmesser. Blütenblätter sind gelb mit roten Spitzen und bildet eine Wabenstruktur.

Während Sie dort, Sie darüber nachdenken, Zhevett “Spaziergang im Garten” und finden Sie einen Bienenschwarm, “eine Menge Lärm-Buzz” und “die ganze Luft ist braun.” Sie schreibt über einen Freund. Die Bienen sind Teil der neuen Zelle wird an einen Baum und einige weibliche Bienen blieb bei ihm, während die große Herde gelassen angebracht. Zhevett, mit der Hilfe eines erfahrenen Mägdelein, bekam den Rest der Bienen und der Wabe im Bienenstock. Sie sagte: “. Es war eine so schöne und Glück haben, zu gehen und sie finden”

Dahlien sind eine gute Wahl für Zhevett Garten, weil sie ihr Alter, 19. geliebt wurden, und weil sie kühle Nächte haben wir hier in Maine mögen. So, wie auch viele Blumen in den kommenden Wochen verblassen, vergessen Sie nicht, zu kommen und den Garten genießen, “Little Beeswings” im Herbst.

Scarlett und gelb Wabenmuster “Dahlia” Little Beeswings in Sarah Orne Jewett Garten.


..

Sarah Orne GARTEN BULLETIN Zhevett 6

28. September 2009

Favrettis Zhevett Besuch Haus und Garten .

Rudy J. Favretti war der Hauptredner auf dem Symposium der historischen Landschaft, die ich besuchte 26 September 2009, eingereicht von der Tate House in Portland, Maine. Favretti unkompliziert über die Geschichte des Gartens und plötzlich, zu meiner Freude, rief er am Vorabend des Besuchs er zu Sarah Orne Jewett Haus und Garten gemacht. Er sagte, dass die geradlinigen Symmetrie georgianischen Häuser in ihren Landschaften gefunden wurden, wie in Zhevett Haus und Garten gesehen. Natürlich Zhevett beurteilt die Beziehung selbst, wenn es zu einer “breiten Raum” zu Hause “breiten Durchgang” im Garten bezieht. Dies ist eine alte Struktur, setzte Favretti, wird im fünfzehnten Jahrhundert v. Chr. dargestellt in der ägyptischen Wandmalereien.

Favretti gilt als der Doyen der amerikanischen Landschaft Geschichte. Er entwickelte die erste akademische Programm in historischen Landschaften und leitete die Restaurierung von Monticello und andere große Objekte. Er mit Freuden Putman Favretti, seine Frau, das klassische Buch, Landschaften und Gärten des historischen Gebäudes, 1978 Co-Autor. Sie unterzeichneten mein Hund Ohren-, Wasser-gefärbten Taschenbuchausgabe 1978 und bemerkte zu seiner Stärke.

Laut Joy Favretti, war eine angenehme halbe Stunde im Garten Zhevett Rest auf einer Steinbank vor seiner Tournee ausgegeben wurde. Favrettis “Die Zeit sollte nicht unbemerkt bleiben, weil die Auswahl an Erbstück Pflanzen für den Garten hatte ihre Forschungsergebnisse informiert worden. Katalog der Pflanzen in seinem Buch, von Art und Dauer der allgemeinen Verwendung gruppiert sind, ist von unschätzbarem Wert für diejenigen von uns, mit einem Blick in die Landschaft der Geschichte.

Garten

von Terry Heller, K-College bearbeitet.